• Eifersucht

    Entsetzlich, wie eifersüchtig ich sein kann. Ich versuche dieses Gefühl wirklich abzustellen, aber es gelingt mir einfach nicht!

    Und da ich mit niemandem hier so richtig darüber reden kann, muss ich mir hier Luft machen:

    Monate hat es gedauert aus dem kollegialen netten Verhältnis zu Batman eine richtige Freundschaft aufzubauen. Und nun bin ich happy, dass er sich sofort bei mir meldet, wenn ich krank bin und nicht zur Arbeit kommen kann. Dass er mich gleichermaßen jeden Morgen entweder im Büro besucht oder mich anruft, um mit mir Tee zu trinken. 

    Doch plötzlich drängt sich diese Frau in unsere Freundschaft und in meine Arbeit! Schickt ihm eine Freundschaftsanfrage und redet immerzu nett mit ihm, besucht ihn in seinem Büro...und plötzlich ist SIE der Star hier und weiß alles besser. 

    Vergessen die beruflichen Erfolge, die ich hier erzielt habe. So schnell geht das - peng! ausgetauscht!

    Das alleine hat mich schon echt fuchsig gemacht und nun auch noch Batman?!?!

    Der Doofie ist so naiv und nett und herzensgut, dass er natürlich auch nett zu ihr ist. Aber er fragt sich auch, warum sie auf einmal auf best friend ever macht, obwohl sie bis dato nicht ein einziges Wort mit ihm gewechselt hatte und zudem seit kurzem erst verheiratet und Mutter geworden ist.

    Wenigstens ein Trost bleibt mir: Er ruft mich immer noch jeden Morgen an, trinkt Tee mit mir und spielt Wer wird Millionär mit - richtig: MIR!!

    0 Kommentar(e) | Kommentar hinzufügen
  • weiße bescheid

    Blog von borussia-dortmund :Für immer und Ewig .:.  B.V. Borussia Dortmund 09, weiße bescheid
    0 Kommentar(e) | Kommentar hinzufügen
  • Weidenfeller setzt den i-Punkt auf seine Karriere

    Blog von borussia-dortmund :Für immer und Ewig .:.  B.V. Borussia Dortmund 09, Weidenfeller setzt den i-Punkt auf seine Karriere

    Jetzt ist es amtlich: BVB-Keeper Roman Weidenfeller wird im Test-Länderspiel gegen England (Dienstag, 21 Uhr) mit der Rückennummer 22 sein DFB-Debüt geben. Das bestätigte Bundestrainer Joachim Löw am Mittag auf der Pressekonferenz. Auch vier weitere Borussen werden in der Startelf stehen.

     

    Roman Weidenfeller würde bei seinem angekündigten Einsatz mit 33 Jahren und 105 Tagen zum ältesten Torwart-Debütanten in der Geschichte der deutschen Fußball-Nationalmannschaft werden. Inklusive Feldspieler wäre er dann am Dienstagabend die Nummer sechs der ältesten Debütanten überhaupt.

    0 Kommentar(e) | Kommentar hinzufügen
  • Der BVB ist in der Königsklasse daheim eine Macht

    Blog von borussia-dortmund :Für immer und Ewig .:.  B.V. Borussia Dortmund 09, Der BVB ist in der Königsklasse daheim eine Macht
    Für Gastmannschaften gab es im Dortmunder Signal Iduna Park zuletzt nichts zu holen. Vor heimischer Kulisse legte die Borussia in der vorigen Champions-League-Saison den Grundstein zum Einzug in das Endspiel gegen den FC Bayern München (1:2).

     
    In den Gruppenspielen gelangen Siege über Ajax Amsterdam (1:0), Real Madrid (2:1) und Manchester City (1:0). Nach dem souveränen 3:0 über Schachtjor Donezk im Achtelfinale sorgte das Team von Trainer Jürgen Klopp beim Last-Minute-Drama im Viertelfinale gegen den FC Malaga (3:2) und beim 4:1 über Real Madrid im Halbfinale mit vier Toren von Robert Lewandowski für unvergessene Sternstunden.

    "Wir sind eine Heimmacht"

    Ähnlich makellos ist die Bilanz nach den bisherigen sechs Bundesliga-Heimspielen. Mit 18 Punkten und beachtlichen 21:4 Toren führt Dortmund zumindest die Heimtabelle an. Zum hohen Durchschnitt von 3,5 eigenen Treffern pro Spiel trugen vor allem die Kantersiege über den Hamburger SV (6:2), SC Freiburg (5:0) und VfB Stuttgart (6:1) bei.


    0 Kommentar(e) | Kommentar hinzufügen
  • Erster BVB-Hattrick seit fast 20 Jahren

    Blog von borussia-dortmund :Für immer und Ewig .:.  B.V. Borussia Dortmund 09, Erster BVB-Hattrick seit fast 20 Jahren

    Borussia Dortmund entschied ein intensives Spiel am Ende deutlich für sich. 240 Kilometer legten die Aktiven in 90 Minuten zurück (BVB 121,3). Nach der Pause waren die Borussen nicht mehr aufzuhalten. Insgesamt 16:3 Torschüsse waren mehr als deutlich und führten zum höchsten Sieg seit April, als man mit dem gleichen Resultat in Fürth gewann.

     


    Heim-Serie: Auch das sechste Heimspiel in dieser Saison entschied der BVB für sich und stellte damit den "Heim-Startrekord" aus der Saison 2003/04 ein. Die längste Serie an Heimsiegen datiert aus dem Kalenderjahr 1994, als zwischen dem 11. März und 6. November zwölf Siege gelangen.



    Freitag-Serie: Borussia Dortmund hat die letzten 19 Heimspiele an Freitagabenden nicht verloren (13 Siege, sechs Remis) - zuletzt gab es im Januar 2004 eine Heimniederlage an einem Freitagabend (1:2 gegen Schalke).



    Hattrick: Robert Lewandowski gelang der erste Hattrick eines BVB-Spielers seit Michael Zorc am 10. Dezember 1994 bei einem 4:0 in Hamburg.


    Rekordschütze: Robert Lewandowski ist unter den Dortmunder Rekordtorschützen nun alleine auf Rang sechs mit 63 Treffern. Er ließ Reinhold Wosab hinter sich (60 Treffer) und hat nun Andy Möller mit 71 Treffern vor sich.


    Doppelpack: 68,3 Sekunden lagen zwischen seinem ersten und seinem zweiten Treffer.



    Jubiläums-Ecke: Nuri Sahins 50. Ecke nach seiner Rückkehr zum BVB führte zum 1:1 durch Sokratis. Der traf erstmals für den BVB.


    Torjäger: Marco Reus erzielte noch nie nach elf Spieltagen so viele Tore wie in dieser Saison (sechs). Hinzu kommen drei weitere Treffer in Supercup und UEFA Champions League.



    Torjäger II: Mit jetzt sieben Toren ist Pierre-Emerick Aubameyang der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Liga.



    Vorbereiter: Henrikh Mkhitaryan verbuchte zwei Torvorlagen und damit mittlerweile acht Scorer-Punkte in neun Bundesligaspielen. Tolle Quote.


    Ausgebügelt: Borussia Dortmund geriet erst zum zweiten Mal in dieser Saison in Rückstand (zuvor nur beim 0:2 in Gladbach), korrigierte dies aber schnell und lag 2013/14 zur Pause noch nie hinten.


    Standard: Nach 147 Ecken ohne Tor gelang dem BVB wieder ein Treffer nach Ecke. Zuletzt gelang dies im Januar durch Santana beim 5:0 in Bremen.

    0 Kommentar(e) | Kommentar hinzufügen

choose your country

Diese Blogger sind derzeit unterwegs: